aquabitArt  allgemeine geschäftsbedingungen (agb)  
deutsch english

 







Allgemeine Geschäftsbedingungen von aquabitArt
für Bestellung online
Stand 03.09.2005


1. Allgemeines
1.1. Alle Verkäufe unterliegen ausschließlich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der aquabitArt.

1.2. AquabitArt handelt als Vermittler in Stellvertretung für den jeweiligen Künstler. Verträge werden im Namen und für den Künstler abgeschlossen. Der Vertrag kommt zwischen Künstler und Besteller zustande.

2. Angebot/ Vertragsabschluss
2.1. Die Konditionen für unsere Kunstwerke sind freibleibend und unverbindlich. Die Darstellung von Kunstwerke im Internet stellt kein Angebot dar, sondern eine unverbindliche Einladung an den Kunden zu bestellen. Die Farben, Formate oder Oberflächenqualität der gezeigten Werke können durch die Spezifika des elektronischen Mediums von dem Original abweichen. AquabitArt ist bemüht die Werke dem Original so nah wie möglich zu präsentieren, um eine optimale Vorstellung des Kunstwerkes zu ermöglichen, kann jedoch keine Gewährleistung diesbezüglich übernehmen.

2.2. Eine Bestellung kann vom Kunden durch das Ausfüllen eines von aquabitArt zur Verfügung gestellten Bestellformulars abgegeben werden. Die Bestellung stellt ein verbindliches Angebot an den jeweiligen Künstler zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Alle Angaben (Name, Anschrift etc.) müssen wahrheitsgemäß und vollständig sein, ansonsten ist der Kunde verpflichtet einen ggf. daraus entstehenden Schaden zu ersetzen.

2.3. Der Kunde erhält nach Ausfüllen und Abschicken des Formulars eine Bestätigung der Bestellung per e-mail, die den Eingang der Bestellung bestätigt. Diese Bestätigung stellt noch keine Annahme dar, aquabitArt prüft u.a. zunächst ob das gewünschte Kunstwerk noch verfügbar ist.

2.4. Der Kaufvertrag zwischen dem Kunden und Künstler kommt erst dann zustande, wenn der Kunde innerhalb der folgenden 14 Tage von aquabitArt eine ausdrückliche, schriftliche, per eMail oder Fax gesandte Annahmeerklärung mit beigefügter Rechnung erhält.

2.5. Die Versendung des Kunstwerkes erfolgt erst nach Eingang des Kaufpreises auf das von aquabitArt angegebenen Konto.

2.6. Bestellt der Kunde die Ware auf elektronischem Weg, werden der Vertragstext sowie diese AGB in wiedergabefähiger Form gespeichert und per eMail zugesendet.

3. Preise, Versandkosten
3.1. Alle Preise sind Bruttopreise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versand- und Versicherungskosten. Die Lieferung erfolgt durch Spediteur oder Post.

3.2. Die Höhe der Versandkosten ist von der Versandart und -Ort abhängig, diese wird in der Annahmeerklärung den Kunden mitgeteilt.

4. Fälligkeit und Zahlungbedingungen
4.1. Grundsätzlich gilt für alle Lieferungen Vorauskasse (in Form von Überweisung auf ein von aquabitArt angegebenes Konto) als Zahlungsart.

5. Rückgaberecht
5.1. Der Kunde hat das Recht, innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt des Kunstwerkes ohne Angabe von Gründen dieses an die von aquabitArt angegebene Adresse zurückzugeben oder zurückzusenden. Voraussetzung ist eine schriftliche Mitteilung per Brief, Fax oder eMail an aquabitArt, rechtzeitige Rücksendung in Originalverpackung und ein einwandfreier, vollständig unbeschädigter Zustand des Werkes.

5.2. Der Kaufpreis wird nach Eintreffen des Kunstwerkes bei aquabitArt und dessen Prüfung umgehend zurückerstattet. Transport- und Versicherungskosten für die Rücksendung trägt der Kunde.

5.3. Im Falle eines wirksames Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben.

5.4. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie dem Kunden erwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Kunde die Wertersatzpflicht vermeiden, indem er die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt.

5.5. Die Rückgaberecht besteht nicht, wenn die Kunstwerke nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

6. Lieferung, Mängel
6.1. Die Lieferung des Kunstwerkes erfolgt an die bei der Bestellung angegebene Lieferadresse, die Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich.

6.2. Mit Eintreffen der Sendung beim Kunden, ist dieser verpflichtet, die Lieferung in Anwesenheit des Zustellers auf äußerlich sichtbare Transportschäden zu prüfen und sich solche ggf. bescheinigen zu lassen.

6.3. Offensichtliche Mängel sind unverzüglich nach Kenntnis, spätestens innerhalb von zwei Wochen nach Übergabe schriftlich per Brief, Fax oder e-mail aquabitArt mitzuteilen (Eingangsdatum bei aquabitArt). Andernfalls verliert der Kunde seine diesbezügliche Gewährleistungsansprüche.

6.4. Die Kunstwerke sind gegen Umwelteinflüsse (wie z.B. Feuchtigkeit, UV-Strahlung etc.) empfindlich. Einige davon, insbesondere Fotografien, können dadurch ihre Farbigkeit verändern. Dies kann auch Ergebnis einer mangelnden oder falschen Pflege oder Aufbewahrung sein. Für diese Mängel können aquabitArt wie auch der Künstler keine Gewährleistung übernehmen.

7. Haftung
7.1. AquabitArt ist nur Vermittler und Stellvertreter zwischen den Künstlern und den Kunden und ist nicht verantwortlich für Schäden vor, während und nach der Lieferung. AquabitArt ist bemüht den Kaufvertrag zur vollen Zufriedenheit der Vertragspartner durchzuführen.

7.2. Für die Richtigkeit der in dieser Webseite enthaltenen Angaben kann aquabitArt trotz sorgfältiger Prüfung keine Gewähr übernehmen. AquabitArt übernimmt ausdrücklich keine Haftung für alle Inhalte anderer verlinkten/verknüpften Websites.

8. Eigentumsvorbehalt
8.1. Das gelieferte Kunstwerk bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Künstlers.

9. Datenschutz
9.1. AquabitArt verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die diese Service in Anspruch nehmen und die persönlichen Daten vertraulich zu behandeln. AquabitArt speichert Kundendaten und verwendet diese nur für interne Zwecke. Die persönlichen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn es handelt sich um Partner, die für die Abwicklung der Bestellung zuständig sind (Künstler, Transportunternehmer).

9.2. Mit der Bestellung oder der Registrierung für den Newsletter erklärt sich der Kunde damit einverstanden, das seine Daten für die in 9.1 genannten Zwecke erhoben, bearbeitet und genutzt werden.

9.3. Die o.g. Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

10. Schlussbestimmungen
10.1. Individualabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Sollte eine der Klauseln dieser AGB`s unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Klauseln dadurch nicht berührt.

10.2. Kommt ohne Vermittlung von aquabitArt ein Vertrag über bei aquabitArt angebotene Werke direkt mit einem Künstler zustande, ist der Kunde verpflichtet, aquabitArt darüber in Kenntnis zu setzen.

10.3. Gerichtsstand ist Berlin, es gilt Deutsches Recht.

Stand 03.09.2005

aktuell __  galerie__  artManagement__  künstler __  rückblick __  agb __  links __  kontakt/impressum __ 
 
 ©2003-2014  aquabit.com